milonga - Tango in Dortmund. Jede Woche Tangokurse, Workshops und Milongas.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

M

Was ist eine Milonga?  (Achtung Teekesselchen!)
Bedeutung 1) Milonga

Die Tanzveranstaltung auf der man Tango, Vals, Milonga (2) und auch manchmal Tango nuevo (Neo Tango) tanzt.
Das Wort Milonga kommt aus der Sprache „Quimbumba", die von angolischen Sklaven gesprochen wurden. Diese wurden in die portugisischen Kolonien nach Brasilien gebracht und sagen immer wieder kehrende Klagelieder über ihr Schicksal und die verlorene Heimat. Inspiriert durch diese Art des Gesangs wurden die Orte an denen Tangos gespielt wurden „Milongas" genannt.

Milonga: Bedeutung 2)
Der Tanz „Milonga", der ebenfalls ohne Zweifel von den schwarzafrikanischen Rhythmen der unfreiwilligen Einwanderer geprägt wurde.

Was ist eine Moulinette? (übersetzt - Mühle)
Dieser aus dem französischen entlehnte Begriff beschreibt einen Art Kinderreigen bei dem beide Partner (anders als beim Giro wo nur die Frau diesen Schritt geht) gleizeitig die Schrittabfolge Vor – seit – rück – seit ablaufen. Beide Richtungen sind möglich.




 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü